SYNTEGRON-SYNTEGRAL-COACHING

Das >>SYNTEGRON-SYNTEGRAL-COACHING<< wurde entwickelt von Erika Richter-Reschkowski, Heilpraktikerin, und Robert Reschkowski, Kommunikationstrainer auf der Basis von Boyatzis‘ Theorie des selbst- bestimmten Lernens.

>>SYNTEGRAL–COACHING<< (S.C.) ist ein ganzheitlich- integrales Coaching Konzept zur Förderung der Persönlichkeit in allen Ebenen unseres SELBST und Entfaltung unseres Potentials in all unseren Lebensbereichen.

Ziel eines >>S.C.<< ist die Aktivierung, Stärkung und Integration unseres körperlichen, emotionalen, mentalen und spirituellen SELBST und die Erweiterung eines eingeschränkten und erstarrten Persönlichkeitstypus.

Inhalt eines >>S.C.<< - ist das Gewahrwerden und Nutzen all unserer Persönlichkeitsanteile als Ressource in einer dynamischen Balance zum Wohle der Gesamtpersönlichkeit.

Das Besondere dieses ganzheitlichen Coaching Konzeptes besteht in der kontinuierlichen Entwicklung einer ausgewogenen Synthese aller Ebenen des SELBST. >>S.C.<< setzt in vier verschiedenen Lebensbereichen gleichzeitig an, in denen sich jeweils die Seiten und Potentiale unseres SELBST manifestieren, bzw. deren Einschränkungen, Störungen und Blockaden immer wieder zum Tragen kommen.

 

Die vier Ebenen unseres SELBST äußern sich jeweils in den vier Lebensbereichen:

1. Körper und Gesundheit:

die körperliche Ebene des SELBST.

2. Kontakt und Familie:

die emotionale Ebene des SELBST.

3. Arbeit und Leistung:

die mentale Ebene des SELBST.

4. Sinn und Kultur:

die spirituelle Ebene des SELBST.

Unser Heil und Wohlergehen hängt davon ab, ob es uns immer wieder gelingt eine Balance zwischen den vier Lebensfeldern herzustellen. Kurzzeitig können wir den einen oder anderen Bereich durchaus übergewichten, das erfordern oftmals allein schon unsere Lebensumstände, wenn wir nur an unsere Verpflichtungen in der Familie oder am Arbeitsplatz denken. Jedoch wirkt sich eine längerfristige einseitige Ausrichtung, Gewichtung und Vernachlässigung auch nur eines dieser Bereiche negativ aus und beeinträchtigt unser Wohlergehen und unsere seelisch - körperliche Gesamtverfassung.

Ein >>SYNTEGRAL–COACHING<< besteht aus 5 Schritten:

1. Entstressen:

Der erste Schritt gilt dem Auflösen von Verspannungen, energetischen Blockaden und der Korrektur einer beeinträchtigenden Lebensführung. Die Ansätze hierfür sind gesunde Ernährung, körperliche Bewegung und Entspannung.

2. Erkennen:

Im zweiten Schritt geht es um eine Bestandsaufnahme unseres realen Selbst und Erkennen unseres Persönlichkeitstypus, (wer wir geworden sind). Eine Voraussetzung dafür ist aufrichtige Selbstwahrnehmung, Selbstakzeptanz (Selbstliebe) und Annahme von Feedback. Damit beginnt jeder Veränderungsprozeß. >>Wie ist es bestellt mit unserem Selbstwertgefühl, mit unserem Selbstbewußtsein und unserem Selbstvertrauen? Welche Ängste, Gedanken, und Gefühle, welche Anforderungen und Bedürfnisse bestimmen meine Erlebnis- und Verhaltensmuster? Welche Einstellungen und Glaubenssätze bewegen oder blockieren mich?

3. Aktivieren:

Der dritte Schritt widmet sich der Entwicklung einer umfassenden Lebensvision, (wer ich sein möchte) dem Einsatz unserer Phantasie und Intuition, der Aktivierung unserer noch brachliegenden Ressourcen und gipfelt in der Aufstellung eines angemessenen und detaillierten, einjährigen Lernzielplanes mit realistischen erreichbaren Teilzielen und das Eingehen einer Selbstverpflichtung.

4. Integrieren.

Neuausrichtung und Experimentieren mit neuen Sehweisen und Bewertungen. Einüben flexibler, angemessener Erlebnisweisen. Ausprobieren und Gewöhnung an alternative und elastischere Verhaltensmuster und Einbau dieser in unsere Lebensabläufe und persönlichen Verhältnisse.

5. Verbinden:

Kopplung und Durchdringung der Ebenen unseres SELBST und eine dynamische Balance der vier Lebensbereiche. Aufbau und Vertiefung von wechselseitigen sozialen Beziehungen und Bindungen getragen von Nächstenliebe, Aufrichtigkeit und Vertrauen. Aufbau und Pflege offener, partnerschaftlicher Kommunikation, die sowohl unser Wachstum fördert als auch uns Gelegenheit gibt uneigennützig anderen Menschen in ihrer Entwicklung mit unseren Fähigkeiten zu helfen.

Was ist SYNTEGRON ?

Das Kunstwort >>SYNTEGRON<< beinhaltet drei Bedeutungsebenen:

1. Synthese – von Körper, Seele und Geist.

2. Integration – unterschiedlicher Persönlichkeitsanteile.

3. Integrität – des innersten, ursprünglichen Selbst.